Wir haben nun unsere Entdeckungswelt etwas erneuert.  Einerseits haben Daniel Bloch’s Vision und seine Unternehmerphilosophie mehr Raum erhalten, andererseits zeigen wir nun auch klarer, wie wir uns für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen und unsere soziale Verantwortung wahrnehmen.

Mit humorvollen und interaktiven Aktivitäten zeigen wir, wie wir im Unternehmen zusammenarbeiten und wie Daniel Bloch die Unternehmensentwicklung versteht. Im Mittelpunkt steht auch unser Schatz, die Haselnuss: diese für uns bedeutendste Zutat im Ragusa finden wir auch in der neusten Spezialität «SO NUTS». Dazu sind wir sind daran, eine eigene, innovative Haselnussplantage mit gepfropften Bäumen in Georgien aufzubauen. Zwei solche gepfropften Haselnussbäume stehen auch beim uns im Park.

In unseren Ateliers laden wir unsere Besucher ein, die wahre Bedeutung von „Von der Kakaobohne bis zum Ragusa“ zu entdecken, erfühlen und schmecken. Währendem unsere Chocolatiers erklären, wie wir hier in Courtelary die Kakaobohnen rösten, erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, verschiedene Kakaoprodukte bis zur fertigen Schokolade zu kosten.