Am 20. Oktober 2021 besuchte der georgische Landwirtschaftsminister Levan Davitashvili die Schokoladenfabrik Camille Bloch. Daniel Bloch freute sich, ihm die Fabrik zu zeigen, und ihn über die gute Entwicklung unseres Haselnussprojektes in Georgien zu berichten. Das junge und dynamische Georgien ist für unser Haselnussprojekt perfekt geeignet, das sie sehr an innovativen Methoden für eine nachhaltige Landwirtschaft interessiert sind.

Wir haben im Februar 2021 bereits die ersten Wurzelstöcke gesetzt, die Veredelung dieser Bäumchen findet dann im März 2022 statt.

Herr Levan Davitashvili hat sich sehr darüber gefreut, die Schweizer Familienunternehmung besser kennen zu lernen und dass Chocolats Camille Bloch mit innovativen Methoden den Haselnussanbau in Georgien weiter stärkt.

Photovoltaik (PV) -Anlagen leisten bei der Stromversorgung von Unternehmen gute Dienste. Noch wenig bekannt ist ein Zusatznutzen, den die Solarstrom-Erzeugung für Industriebetriebe bereit hält: Wechselrichter von PV-Anlagen können zur Kompensa- tion der unerwünschten Blindleistung herangezogen werden, wie sie in der industri- ellen Produktion zum Beispiel durch Motoren auftritt. Ein Pilotprojekt des Bundes- amts für Energie hat die innovative Technologie in der Schokoladenfabrik Chocolats Camille Bloch SA in Courtelary, im Berner Jura.

Link zum Artikel.

SO NUTS Coffee ist ein knackiger natürlicher Kaffee-Kick  für alle, die viel unterwegs sind, einen ausgewogenen Snack-Genuss suchen, und etwas Energie für ihren aktiven Lebensstil tanken möchten. Denn 40gr SO NUTS Coffee verfügt mit 30mg Koffein über gleich viel Power wie eine Tasse Kaffee.

Ganz im Sinn von verrückt gut und natürlich vernünftig.

Ganz neu und erhältlich bei uns im Webshop oder im Shop in Courtelary.

Nach dem Erfolg der ersten Version freuen wir uns, Ihnen eine neue Ausgabe der Broschüre “Meine Reise in die Chasseral-Region zur Entdeckung der Ragusa” anbieten zu können. Im Reise-Tagebuch finden Sie ganz viele spannende Ausflugsideen und Promotionen. Erhältlich ist die Broschüre bei allen Partnerbetrieben.

Camille Bloch hat das Topping mit feinen Ragusa Zutaten selber entwickelt. Die Zusammenarbeit mit McDonalds erlaubt es uns, auch während den Sommermonaten unsere Ragusa Spezialitäten sichtbar zu machen. Und für McDonalds Schweiz entspricht diese Partnerschaft ihrer Strategie, führende Schweizer Marken in ihr Aufgebot aufzunehmen.

Nachhaltigkeit ist bei Camille Bloch seit vielen Jahren Programm, auch was den Ausstoss an Treibhausgasen angeht. Von 2004 bis 2019 konnten wir unseren Co2-Ausstoss um 33% senken – und wurden von der #Bilanz und #Statista im Ranking der umweltbewussten Unternehmen auf den 2. Rang gesetzt. Wir freuen uns über die Auszeichnung, und geben weiterhin alles, um noch mehr zu Gunsten unserer Umwelt zu tun.

Link zum Artikel in der Bilanz vom 27. Februar 2021

Distinction red dot

Wir gratulieren ARD Design Schweiz, unserem Partner für die Entwicklung unserer Verpackungsdesigns, zu dieser internationalen Auszeichnung.

Prämiert wurde das Verpackungsdesign der SO NUTS Ragusa und Torino für ihren zeitgenössischen Stil, dass das ausgewogene Verhältnis Schokolade – Nuss auf optimaler Weise inszeniert. Die schönen Bilder rücken die Qualität der Zutaten ins Zentrum, und das Wortspiel im Logo wird mit der weissen Farbe dezent hervorgehoben. Die warmen Farben vermitteln eine gemütliche Stimmung. Dank einer klarer Hierarchie der Informationen ist der Kaufanreiz dezent verpackt.

Chocolats Camille Bloch, freut sich,  nach dem Swiss Packaging Award 2018 und dem World Packaging Award 2019, mit denen die Verpackungsweise unserer Torino La Piazza ausgezeichnet wurde, nun auch für ihre neuste Spezialität eine so prestigeträchtige Auszeichnung erhalten zu haben. Die Jury hat die Kreativität, die Ausgewogenheit des Designs und die Originalität hervorgehoben.

Red Dot steht für die Zugehörigkeit zu den Besten in Design und Business. Unser internationaler Designwettbewerb, der “Red Dot Design Award” wendet sich an alle, die ihr wirtschaftliches Handeln durch Design qualifizieren wollen. Die Qualifizierung basiert auf dem Prinzip der Selektion und Präsentation. Ausgewählt wird herausragendes Design durch kompetente Expertenjurys in den Bereichen Produktdesign, Kommunikationsdesign und Designkonzepte.